76 Scharen, 9 Regioen, 1 Kantonalverband - Für eine starke Jubla Luzern!

Organigramm

Lokal existiert die Jubla als Jungwacht-, Blauring- oder Jubla-Schar in einer Gemeinde (Dorf/Stadt). In solch einer Schar findet das eigentliche Jubla-Leben mit Gruppenstunden, Scharanlässen und Lagern statt.

>Mehr Infos zu den Aktivitäten in der Jubla.

Der Kanton Luzern teilt sich in 9 Regionen auf, welche aber keine eigenen Verbände sind. Eine Region zählt zwischen 6 und 10 Scharen. Die Regioteams betreuen die Scharen ihrer Region, organisieren regionale Anlässe und dienen als Bindeglied zwischen lokalen Scharen und Kantonalverband.

>Mehr Infos zu den den Regionen der Jubla Luzern.

Der Kantonalverband steht unter ehrenamtlicher Leitung von ehemaligen Jubla-Leitungspersonen. Sie organisieren kantonale Jubla-Anlässe, leiten J+S-Kurse und begleiten und unterstützen die Scharen in ihrem Tun und Wirken. 

>Mehr Infos zu Jungwacht Blauring Kanton Luzern 

Die komplexe Struktur – lokale Ebene, regionale Ebene, kantonale Ebene – prägt die Jubla Luzern stark. Innerhalb der Jubla Luzern herrscht Individualität und Vielfalt – und dennoch vereint und verbindet die 75 unterschiedlichen Scharen so einiges. 

  • Lokale Ebene: Die Jubla-Scharen bilden die Basis und gestalten das eigentliche Jubla-Leben!
  • Regionale Ebene: Die Regioteams betreuen die angeschlossenen Scharen und organisieren regionale Anlässe für Kinder und Leitende.
  • Kantonale Ebene: Die Kantonsleitung übernimmt die strategische Führung des Kantonalverbandes und unterstützt Scharen und Regioteams bei ihrem Engagement.

Die kantonale Ebene organisiert sich über Fach- und Arbeitsgruppen, denen spezifische Verantwortungsbereiche zugeteilt sind. Die Arbeit in den einzelnen Gremien besteht fast ausschliesslich aus ehrenamtlichem Engagement.

 

Unsere Partner